auslaufen

auslaufen
1) herausfließen: v. Flüssigkeit - aus Gefäß вытека́ть вы́течь . herausrieseln: v. festen Stoffen высыпа́ться вы́сыпаться
2) undicht sein: v. Gefäß, Behältnis - bei Flüssigkeiten течь , протека́ть . unmerklich подтека́ть
3) etw.1 (mit etw.2) läuft aus fließt leer из чего́-н .I вытека́ет вы́течет [v. Behältnis mit festen Stoffen высыпа́ется/вы́сыплется] что-н .2 etw. ist (völlig) ausgelaufen из чего́-н . всё вы́текло [вы́сыпалось]. das Ei läuft aus из яйца́ течёт . das Ei ist ausgelaufen яйцо́ всё вы́текло
4) jdm. v. Auge вытека́ть вы́течь у кого́-н .
5) sich verwischen: v. Farbe, Tinte расплыва́ться /-плы́ться
6) in See stechen выходи́ть вы́йти в мо́ре [aus Hafen из по́рта]. zum Fischfang auslaufen выходи́ть /- на про́мысел | auslaufen вы́ход в мо́ре [aus Hafen из по́рта]. beschleunigtes auslaufen э́кстренный вы́ход
7) enden: v. Produktion, Programm, Vertrag зака́нчиваться /-ко́нчиться . v. Serie снима́ться быть сня́тым с произво́дства . v. Hypothek, Frist истека́ть /-те́чь . v. Plan заверша́ться /-верши́ться . auslaufen lassen a) Produktion, Programm зака́нчивать /-ко́нчить b) Serie снима́ть снять с произво́дства | nach dem auslaufen des Programms по́сле того́ , как програ́мма зако́нчится
8) wie ausgehen конча́ться ко́нчиться как-н . niemand wußte, wie die Sache auslaufen würde никто́ не знал , чем де́ло ко́нчится
9) in etw. auslaufen a) enden зака́нчиваться чем-н . b) übergehen переходи́ть перейти́ во что-н . in einer Spitze <spitz> auslaufen зака́нчиваться <ока́нчиваться> остриём . die Berge laufen in eine Ebene [Hügelkette] aus го́ры перехо́дят в равни́ну [в цепь холмо́в]
10) Lauf bis zum Stillstand verlangsamen a) v. Maschine, Schwungrad, Kugel дви́гаться по ине́рции (до остано́вки) b) sich auslaufen Sport: v. Läufer бежа́ть по ине́рции (по́сле фи́ниша)
11) eine Kurve auslaufen nicht schneiden идти́ по вне́шней ли́нии поворо́та
12) etw. abreagieren: Wut, Ärger рассе́ивать /-се́ять что-н . ходьбо́й
13) sich auslaufen sich Bewegung verschaffen мно́го дви́гаться <ходи́ть >. man muß sich im Urlaub einmal ordentlich <tüchtig> auslaufen во вре́мя о́тпуска на́до побо́льше дви́гаться <ходи́ть>

Wörterbuch Deutsch-Russisch. 2014.

Игры ⚽ Поможем сделать НИР

Полезное


Смотреть что такое "auslaufen" в других словарях:

  • Auslaufen — Auslaufen, verb, irreg. (S. Laufen,) welches in doppelter Gattung üblich ist. I. Als ein Neutrum, mit dem Hülfsworte seyn. 1. Aus einem Orte laufen. 1) In eigentlicher und weiterer Bedeutung. Die Schiffe sind bereits ausgelaufen, aus dem Hafen.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • auslaufen — V. (Mittelstufe) aus einem Behälter nach draußen fließen Synonym: ausfließen Beispiel: Das Wasser ist aus dem Fass ausgelaufen. auslaufen V. (Aufbaustufe) einen Hafen verlassen Synonyme: ablegen, in See stechen Beispiel: Die Schiffe sind zum… …   Extremes Deutsch

  • Auslaufen [1] — Auslaufen, 1) (Gärtn.), von Pflanzen, Ausläufer treiben; 2) (Bergw.), die ausgeförderten Massen im Auslaufkarren vom Stürzplatze wegschaffen; die jedesmalige Ladung dabei heißt Auslauf; 3) von einem Manuscripte, wenn es im Satz mehr Raum wegnimmt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Auslaufen [2] — Auslaufen (Bergb.), 1) die Wandruthen u. Anfälle aushauen, damit die Stempel hineingetrieben werden können; 2) hölzerne Keile (Läuse) in eine nicht passende Zimmerung treiben; 3) verschlungene Glieder einer Kette in Ordnung bringen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Auslaufen [1] — Auslaufen, beim Bergbau, s.v.w. fördern (s. Förderung), und zwar die im Schachte zutage geförderten Massen aus dem Schachtgebäude zum Orte ihrer Bestimmung, z.B. zur Halde, zur Verladung, zur Aufbereitung. Die mit dieser Arbeit beschäftigten… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Auslaufen [2] — Auslaufen, im Bauwesen, hölzerne Keile (Läufe) in eine nicht passende Zimmerung treiben …   Lexikon der gesamten Technik

  • auslaufen — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Segel • segeln Bsp.: • Unser Schiff lief um Mitternacht aus …   Deutsch Wörterbuch

  • auslaufen — flach werden; ablaufen; absickern; abströmen; versiegen; (sich) leeren; versickern; abfließen * * * aus|lau|fen [ au̮slau̮fn̩], läuft aus, lief aus, ausgelaufen <itr.; ist: 1 …   Universal-Lexikon

  • auslaufen — 1. a) aussickern, ausströmen, austreten, entweichen, fließen aus, herausfließen, herausrinnen, herausströmen; (geh.): entfließen, entquellen, entströmen; (dichter.): entrinnen; (bes. südd., österr.): ausrinnen. b) ausfließen, sich leeren, leer… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Auslaufen — 1. Das Auslaufen vergeht (schadet nicht), wenn man daheim bleibt. – Fischart, Prakt. *2. Auf das la mi auslaufen. (Königsberg.) Diese in Königsberg sehr gebräuchliche Redensart wird (vgl. Preuss. Provinzialblatt, II, 434) aus einem… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • auslaufen — aus·lau·fen (ist) [Vi] 1 etwas läuft aus etwas fließt meist aus einem Loch oder Leck in einem Gefäß heraus: Der Tank hatte ein Leck dadurch ist das ganze Öl ausgelaufen 2 etwas läuft aus etwas wird leer, weil die Flüssigkeit herausfließt: Nach… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»